TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10531723
Letzte Woche:
37697
Diese Woche:
8350
Besucher Heute:
1219
Gerade Online:
95


Ihre IP:
44.210.83.132
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Im Mai wird die Ostsee eröffnet: Große Anbaden-Sause in Rettin, Scharbeutz und Travemünde

Anbaden

Kein Anbaden mehr in Niendorf/Ostsee

Scharbeutz/Travemünde/Rettin. Bevor Mitte Mai in der Lübecker Bucht die Saison wieder offiziell beginnt, wird in drei Orten an drei verschiedenen Tagen eine feucht-fröhliche Anbaden-Trilogie gefeiert. 

An drei Terminen im Mai heißt es jeweils mit Tamtam, Landprogramm und viel Spaß: Das Meer ist eröffnet! Den Anfang macht am 1. Mai der kleine Ostseeort Rettin im Norden der Lübecker Bucht, weiter geht es am 5. Mai in Scharbeutz und am 11. Mai wird beim traditionellen Anbaden in Travemünde der Start der diesjährigen Badesaison gefeiert.

Viel Spaß beim Anbaden – in den Wellen und am Strand

Bei jedem der Anbaden-Events gibt es für diejenigen, die sich ins Meer trauen, eine Anbaden-Urkunde und ein kleines Strand-Accessoire, das in der nahenden Saison dann gleich zum Einsatz kommen kann.  Und auch wer lieber trockenen und warmen Fußes am Strand bleibt, während die Anbadenden mutig in das Meer toben, hat garantiert eine gute Zeit. Die Anbaden-Events in der Lübecker Bucht sind ein riesengroßer Spaß voller norddeutschem Humor, Musik, jeder Menge gute Laune und dem untrüglichen Gefühl, dass die neue Saison am Meer unmittelbar bevorsteht. 

In Rettin geht’s am 1. Mai in voller Montur in die Ostsee

In Rettin gilt: Kleiner Ort - große Welle, denn hier ist das Anbaden ein etabliertes Frühlingshighlight. Auch wenn bis dahin noch etwas Zeit ist, können sich alle schon langsam warm machen und die Kostümkisten vom Dachboden holen, denn auch in diesem Jahr wird am 1. Mai in Rettin wieder der Anbaden Lübecker Bucht-Wanderpokal der Sparkasse Holstein vergeben. Nach dem Sprung in die Ostsee und nachdem sich die Anbaden-Community mit einem Snack und heißem Getränk aufgewärmt hat, wird vom Bürgermeister und seiner Jury feierlich das originellste Kostüm prämiert und der Pokal überreicht. 

In Scharbeutz gibt’s am 5. Mai Anbaden mit Shanty-Stimmung

Mit der richtigen Musik und viel Stimmung fühlt sich das Meer gleich schon ein bisschen wärmer an. Beim Scharbeutzer Anbaden am 5. Mai können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur auf ein fröhliches Wellenhüpfen freuen, sondern auch auf maritim-musikalischen Spaß mit einem original Shanty-Chor, der am Strand einheizt. Unter die Anbadenden mischen sich in Scharbeutz auch ‚Neptun und seine Nixen‘ und nach dem Sprung ins kalte Wasser gibt es verschiedene stärkende Snacks und ein wärmendes Getränk.

Informationen zum Anbaden in Rettin und Scharbeutz gibt es auch online unter www.luebecker-bucht-ostsee.de/anbaden.

Traditionelles Anbaden am 11. Mai in Travemünde – mit Quietschebadeentchen

Bevor in Travemünde angebadet wird, geht es erst einmal zum musikalischen Warm-up in einer bunten Musikparade von der Vorderreihe über die Trave- und Strandpromenade bis zum Strand. Für alle mutigen Ostseefans heißt es hier: ab durch’s Starttor und rein in die kühlen Fluten. Die Strandgäste feuern die Anbadenden kräftig an, während diese eine Boje umschwimmen und sich auf dem Rückweg zum Strand schnell noch eines der Quietsche­badeentchen schnappen. Dieses kann an Land gegen ein original Travemünder Anbaden-T-Shirt eingetauscht werden. 

Mehr Informationen zum Anbaden in Travemünde gibt es online unter www.travemuende-tourismus.de/veranstaltungen/anbaden.

Kein Anbaden in Niendorf/Ostsee

Bereits seit 1989 kennzeichnet die traditionelle Veranstaltung „Anbaden“ den offiziellen Saisonstart in der Gemeinde Timmendorfer Strand. Der damalige Kurdirektor und spätere, ehemalige Bürgermeister von Timmendorfer Strand, Volker Popp, hat die Aktion damals ins Leben gerufen, um auf die gute Badequalität aufmerksam zu machen. In den letzten 20 Jahren fand das „Anbaden“ mit einem Rahmenprogramm immer an der Niendorfer Seebrücke statt.

In diesem Jahr findet die Traditionsveranstaltung in Niendorf/Ostsee aber nicht statt.

Martina Block von der Veranstaltungsabteilung der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH beantwortet die Nachfrage an Tourismuschef Joachim Nitz wie folgt: „Wir werden in diesem Jahr kein Event ,Anbaden‘ durchführen, da wir neue Formate für Niendorf planen und umsetzen werden. Ein ganz neues Format wird das Tanzfestival sein, was wir erstmalig im Hafen durchführen werden. Auch das Hafenfeeling soll eine neue Planung erhalten, netter und atmosphärischer. Mehr Details möchte ich aber noch nicht preisgeben.“ (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Im Mai wird wieder in drei Orten „angebadet“: Den Anfang macht das kleine Ostseebad Rettin am 1. Mai. (Foto: TALB)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 21.4.24 11:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 22. Mai 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.