TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10708743
Letzte Woche:
12293
Diese Woche:
25866
Besucher Heute:
2397
Gerade Online:
102


Ihre IP:
44.222.64.76
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Gro├čeinsatz f├╝r Rettungskr├Ąfte in Timmendorfer Strand: Sechs Verletzte nach Vollbremsung im Linienbus

Sechs Verletzte

Von Ren├ę Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Am gestrigen Donnerstagvormittag, dem 6. Juni 2024, kam es in Timmendorfer Strand zu einem Gro├čeinsatz f├╝r Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Um 10.50 Uhr ging der Notruf ein, indem von acht bis neun Verletzten in einem Linienbus die Rede war.

Was ist passiert? In der Poststra├če musste der Fahrer eines Linienbusses der Stadtwerke L├╝beck an der Kreuzung Wiesenweg eine Vollbremsung machen, da ihm von einem Pkw die Vorfahrt genommen wurde. Zu einem Zusammensto├č ist es Dank der┬á schnellen Reaktion des Busfahrers gl├╝cklicherweise nicht gekommen. Andere Medien haben von einem Zusammensto├č berichtet.

Die Hamburger Mercedes-Fahrerin bemerkte offensichtlich nicht, dass es bei der Notbremsung zu mehreren Verletzten im Bus gekommen ist, und setzte ihre Fahrt fort. Gegen die Pkw-Fahrerin ermittelt die Polizei jetzt wegen unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und fahrl├Ąssige K├Ârperverletzung.

Polizeibeamte konnten bereits wenig sp├Ąter die Fahrzeughalterin identifizieren und ihre pers├Ânlichen Daten aufnehmen, da sie ihr Fahrzeug in unmittelbarer N├Ąhe auf einem Parkplatz abstellte.

Im Linienbus, der nach L├╝beck unterwegs war, sa├čen 27 Fahrg├Ąste. Sechs Passagiere wurden leicht verletzt, vier von ihnen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Augenzeugen berichteten dem Familienwochenblatt ÔÇ×der reporterÔÇť und TiNi24.de vor Ort ÔÇô leicht geschockt ÔÇô von einer zerbrochenen Plexiglas-Scheibe im Bus.

Insgesamt waren elf Rettungswagen und f├╝nf Notarztwagen im Einsatz, die im Wiesenweg, in der Poststra├če und auf dem Wiesenweg-Parkplatz standen. (Foto: Ren├ę Kleinschmidt)

Zum Einsatzort wurde vorsorglich ein Gro├čaufgebot an Rettungskr├Ąften geschickt: Elf Rettungstransportwagen vom Rettungsdienst Holstein, der Johanniter-Unfallhilfe und der Berufsfeuerwehr L├╝beck, f├╝nf Not├Ąrzte, die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand und mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei aus Timmendorfer Strand und Scharbeutz waren vor Ort.

F├╝r die Zeit des Einsatzes wurde der Verkehr an der Kreuzung ├╝ber die B76 umgeleitet. Die Poststra├če war in diesem Bereich eineinhalb Stunden voll gesperrt. Um 12.20 Uhr war der Einsatz beendet.

Die Poststra├če und der Wiesenweg in Timmendorfer Strand waren gut eineinhalb Stunden voll gesperrt. (Foto: Ren├ę Kleinschmidt)

Die unverletzten Fahrg├Ąste konnten schlie├člich mit einem Ersatzbus die Fahrt zu ihrem gew├╝nschten Ziel fortsetzen. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergr├Â├čern bitte anklicken!): Am gestrigen Donnerstagvormittag wurden sechs Fahrg├Ąste eines Linienbusses leicht verletzt, nachdem dieser eine Vollbremsung machen musste, um nicht mit einem Pkw zu kollidieren, dessen Fahrerin die Vorfahrtregeln missachtete. (Foto: Ren├ę Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir ver├Âffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht ver├Âffentlicht! F├╝r den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschlie├člich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine K├╝rzung von Leser-Meinungen beh├Ąlt sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 7.6.24 17:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Sonntag, 16. Juni 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.